Bardenhagen-Gruppe

Auftragsschweißen und mobile Spindelarbeiten in lettischem Zementwerk

Familienunternehmen sind das Rückgrat der deutschen Industrie, und unter ihnen gibt es viele sogenannte Weltmarktführer. Aber wer kennt schon ein Unternehmen wie die Ulmer Schwenkgruppe, seit über 170 Jahren erfolgreich in der Herstellung von Baustoffen?

Im Jahr 2019 erwarb Schwenk von einem anderen Branchenunternehmen das erst ab 2005 neu gebaute Zementwerk in Broceni, Lettland, wo 350 Mitarbeiter bis zu 1,6 Mio. to. Zement pro Jahr herstellen. Ein wichtiger Schritt in der Herstellung ist die Mahlung der Rohstoffe, und der Auftrag für den Bau der sogenannten Wälzmühlen für das Mahlen von Zementklinker ging auch an ein deutsches Familienunternehmen, nämlich an die Düsseldorfer Loesche-Gruppe, Weltmarktführer bei der Herstellung von Wälzmühlen für verschiedene industrielle Prozesse wie auch die Zementherstellung.

Als vor kurzem planmäßige Wartungsarbeiten an den Loesche Mühlen in Broceni anstanden, wurde Bardenhagen mit den schwierigen Spindelarbeiten an den Lagern der Schwinghebel beauftragt. Die Schwinghebel gehören zu den am stärksten beanspruchten Teilen einer Mühle, denn beim Mahlprozess werden enorme Kräfte freigesetzt, welche die Schwinghebel, mit denen die Walzen verbunden sind, auffangen müssen. Dadurch werden die Lager der Schwinghebel hohen Belastungen ausgesetzt.

Die Aufgabe für die beiden Bardenhagen-Techniker bestand darin, bei 6 Lagersitzen nach einem sogenannten Säuberungsspindeln den Lagerbock durch Auftragsschweißen und anschließendes Spindeln wieder auf das geforderte Passungsmaß J6 zu bringen – bei teilweise mehreren notwendigen Durchgängen des Aufschweißens aufgrund der Abnutzung und einem Durchmesser von 520 mm eine anspruchsvolle Aufgabe, die noch dadurch erschwert wurde, dass die Ausrichtung von Fest- und Loslager genau in einer Achse sein musste.

Die beiden Bardenhagen-Techniker waren insgesamt 3 Wochen lang an 6 Tagen in der Woche tätig, bis die Mühle zum planmäßigen Termin wieder in Betrieb gehen konnte.

Video: Spindelarbeiten am Lagerbock


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.