Bardenhagen-Gruppe

High Lift Flange Weld Prüfstopfen

Zum Halten einer neu zu setzenden Flanschverbindung während des Schweißens und nachträglicher Schweißnahtprüfung

High Lift Flange Weld PrüfstopfenMit dem High Lift Flange Weld Prüfstopfen können Sie mit ein und demselben Werkzeug den Rohrzustand aufwärts der Dichtung kontrollieren, den Schweißbereich absperren & inertisieren, die Schweißung durchführen und die Schweißverbindung einer Druckprüfung unterziehen. Keine Upstream-Blindflansche, keine Vakuumerzeugung zur Evakuierung der Rohrleitung und keine Röntgenprüfungen erforderlich.

Jeder Test erfordert weniger als 7,5 Liter Wasser. Es ist nicht notwendig, die gesamte Leitung zu befüllen. Sie benötigen weniger Wasser und verringern Ihre Umweltschutzauflagen. Betriebsdruck gemäß ANSI B16.5-Anforderungen. Rohrgrößen ¾ Zoll bis 24 Zoll (DN20 bis DN600). Auch in größeren Maßen auf Anfrage erhältlich. Flanschklassen 150 - 600 lbs. Höhere Flanschklassen verfügbar, alle Flanschtypen.

Spezifikationen

  • Einfache Handhabung
  • Konstruiert für Reparaturmaßnahmen an Rohrleitungen/Rohrsystemen
  • Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP)
  • Minimaler Wasserverbrauch, weniger Arbeitsaufwand und weniger Abfall
  • Prüfdruck / Sicherheitsfaktor x 1.5
  • Überwachung des Inneren, auch hinter dem abgespertem Bereich im Rohr, sowie Produktabfuhr

Animationen

Download

Bestellhinweise

Andere Größen und 600# Flansche sind auf Anfrage erhältlich.

  • Spiel Dichtung/Rohr:
    Ca. 0,5 Zoll. Das Spiel kann etwas geringer ausfallen bei Stopfen, die um mehr als eine Schedule-Größe anpassbar sind.
  • Ersatz-Dichtungsringe:
    Erforderlich für alle Schedule-Größen mit Ausnahme des kleinsten ID für alle Passstücke.
  • Äußerer O-Ring:
    Bei 10 Zoll und 12 Zoll-Dichtungen wird er mitgeliefert.
  • Standard-Dichtungsmaterial:
    Urethan

High Lift Flange Weld Prüfstopfen für Rohrgrößen ¾” bis 24“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok