Bardenhagen-Gruppe

Kunden | Petrochemie

Anlagenbau Anlagenbau

In der Petrochemie werden auf der Grundlage von Erdöl unterschiedlichste Produkte hergestellt. Dies erfordert die Verarbeitung von Erdöl und Erdölderivaten, die oftmals unter hohem Druck durch komplexe Leitungssysteme geleitet werden. Der sichere Betrieb der Produktion in der Petrochemie ist nicht unwesentlich abhängig vom störungsfreien Funktionieren von Pumpen, Armaturen, Sicherheitsventilen und Wärmetauschern sowie von der Dichtigkeit der Rohrleitungen im geschlossenen System.

Die Wartung und Reparatur an Leitungen in der Petrochemie stellt einen wesentlichen Teil unseres Leistungsportfolios dar. Von der Dichtigkeitsprüfung auch im laufenden Betrieb über die turnusmäßige Wartung bis hin zu planmäßigen oder außerplanmäßigen Reparaturen sichern wir den Anlagenbetrieb in der Petrochemie.

TÜV-zertifizierte Verfahren,teils in unserem Unternehmen selbst entwickelt, gewährleisten die Anlagensicherheit auch bei hohen Drücken. Spätere Modifikationen der Systeme sind beispielsweise mit dem Verfahren des Hot Tapping möglich. Dabei bedienen wir uns ausschließlich anerkannter Technologien, die einen sicheren Betriebsablauf auch über längere Zeiträume hinweg gewährleisten.

Hochkomplexe Systeme aus Rohrleitungen, Armaturen, Pumpen und Sicherheitsventilen prägen besonders in der Petrochemie die Produktionsabläufe wesentlich. Hier kommt es auf einen störungsfreien Betrieb an. Im Schadensfall sorgt Bardenhagen dafür, dass Stillstands- und Ausfallzeiten im Anlagenbetrieb so kurz, wie nur möglich gehalten werden können. Dazu bieten die Arbeit unserer mobilen Teams und gut ausgerüstete Werkstattwagen sowie die mobile Funktions- und Dichtigkeitsprüfung günstige Voraussetzungen.

Armaturen und Sicherheitsventile lassen sich oftmals vor Ort reparieren oder neu einstellen. Bei umfangreicheren Schadensbildern bietet Bardenhagen den Betreibern der Anlagen in der Petrochemie unseren Werkstattservice an. Damit lassen sich teure Ausfallzeiten auf ein notwendiges Maß reduzieren.

Die regelmäßige Wartung in angepassten Intervallen sorgt darüber hinaus dafür, dass notwendige Service- und Reparaturarbeiten oftmals schon im Vorfeld genau geplant werden können. Damit lassen sich Reparaturen in solche Zeiten legen, in denen kurze Anlagenstillstände oder eine teilweise Abschaltung von Anlagen am ehesten zu vertreten sind.

Auch im Havariefall bietet die Arbeit unserer bestens geschulten Fachkräfte und Techniker ein hohes Maß an zuverlässiger Arbeit zur Wiederherstellung der vollen Betriebssicherheit der Anlagen in der Petrochemie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok