Bardenhagen-Gruppe

Schulung Arbeiten mit flurbedienten Kranen DGUV Vorschrift 52

Beginn:
27. Okt 2020
Anmelde​schluss:
6. Okt 2020
Kurs-Nr.:
H-004-27-10-20
Treffer:
2018
Preis:
155,00 EUR pro Platz (inkl. MwSt.)
Ort:
Horneburg
Level:
Anfänger
Plätze:
10
Trainer:

Beschreibung

In den unterschiedlichsten Bereichen sind Brücken- und Hallenkräne unterschiedlichster Bauarten in den Unternehmen im Einsatz. Bei unsachgemäßer Bedienung können erhebliche Personen- und Sachschäden für ein Unternehmen verursacht werden. Gemäß den rechtlichen Grundlagen, wie Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung, und den Vorschriften der Berufsgenossenschaften, wie DGUV Vorschrift 52 (alt BGV D6), Grundsatz 309-003 (alt BGG 921) muss jeder Bediener eine Ausbildung mit theoretischer und praktischer Prüfung nachweisen.

Unser Angebot

Nach erfolgreicher Teilnahme händigen wir den Teilnehmern einen krantypbezogenen Kranführerausweis aus. Es erfolgt eine theoretische Unterweisung der Teilnehmer. Die praktische Unterweisung wird an Kranen unseres Unternehmens durchgeführt.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen
  • Bedienungsvorschriften, Sicherheitsregeln
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Verhalten bei Störungen
  • Praktische Übungen
  • Bauarten, Baugruppen und Sicherheitseinrichtungen von Kranen
  • Theorieprüfung und praktischer Einzeltest

Teilnehmer

Alle Personen, die flurgesteuerte Hallenkrane bedienen und bedienen werden, Erfahrung in der Kranbedienung und das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben (ausreichende Deutschkenntnisse und gesundheitliche Voraussetzungen G25 Vorsorgeuntersuchung)

Dauer

1 Tag

Schulungsgebühr

Die Schulungsgebühr pro Teilnehmer wird bei den einzelnen Seminaren ausgewiesen und ist vor Schulungsbeginn zu überweisen. In der Gebühr sind neben der Schulung folgende Leistungen enthalten:

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung

Ort der Schulungen

Horneburg
Wir können auch Inhouse-Schulungen durchführen nach Absprache.


Bardenhagen Akademie

Guido Päch, SchulungsleiterGuido Päch
Schulungsleiter

Fon: 03332 83672-15
Fax: 03332 83672-23

E-Mail Kontakt